Tangle-Tee

Drei Tassen - drei Tangles

Die nächsten Termine:

16. Mai, 25. Mai, 30. Mai
Abwechselnd am Donnerstag und am Samstag von 15:30 bis 17:30 Uhr treffen wir uns online zum Tangeln und Tee trinken.

Please click here for the English version.

Wie funktioniert das?
Ihr macht es euch gemütlich zu Hause, stellt euch Tee bereit, nehmt Papier und Stifte zur Hand und lasst euch von mir durchs Tangeln leiten. Wir beginnen mit einem Moment der Achtsamkeit, um zur Ruhe zu kommen. Der Tee wird eingeschenkt, wir lauschen dem Knistern des Kluntje (Kandis)  und bestaunen das Sahnewölkchen in der Tasse. Dann schauen wir uns die Muster an und wärmen uns erstmal auf. Und schließlich tangeln wir ein kleines Kunstwerk. Ich führe euch durch den gesamten Prozess, so dass ihr ganz entspannt mitmachen könnt.
So, wie es beim Ostfriesentee drei Tassen Tee gibt, wird es beim Tangle-Tee drei Tangle-Muster geben. Lasst euch überraschen.

Der Ostfriesentee wird traditionell mit Sahne und Kluntje (Kandiszucker) getrunken. Und zwar ohne umzurühren.

So bleiben die drei Komponenten für sich wahrnehmbar.

Die Muster, die ich auswähle, entsprechen in ihrem Charakter diesen drei Zutaten. Sie sind sahnig-üppig, herb und süß.

Kacheln, die im Tangle-Tee entstanden sind:

Der Tangle-Tee ist ein Angebot für alle, die gerne tangeln möchten, ob fortgeschritten oder ganz am Anfang.

Jede*r ist willkommen.
Komm gerne und probier es aus.

Wenn Teilnehmer*innen anwesend sind, die kein Deutsch sprechen, übersetze ich Satz für Satz ins Englische.
 
Kosten

Ich biete einen gestaffelten Preis an. Bitte zahle nach deinen Möglichkeiten: 7 € - 11 € - 15 € pro Person
 
Ihr braucht das Standard-Material
Eine weiße Zentangle-Kachel, Fineliner, Bleistift, Tortillion oder Wattestäbchen zum Verwischen der Schattierungen.
Zusätzlich braucht ihr ein Blatt zum Ausprobieren oder euer Skizzenbuch.
Falls ihr keine Kacheln da habt, könnt ihr auch ein gutes, festes Zeichenpapier passend zuschneiden (ca. 9 x 9 cm).

Ich leite die Kachel in Schwarz-Weiß an. Wer mag, darf aber natürlich auch gerne in Farbe arbeiten.

Kacheln, die im Tangle-Tee entstanden sind:

Anmeldung

Der Tangle-Tee findet über die Plattform Zoom statt.
Wenn du teilnehmen möchtest, schreib mir eine Mail oder ruf mich an, dann setze ich dich mit auf die Liste der Interessent*innen.
Auch das Formular auf dieser Seite kannst du verwenden, um dich für die Einladungsliste anzumelden.

Alle auf dieser Liste erhalten jeweils 1 bis 2 Tage vor dem Tangle-Tee den Zoom-Link für die Veranstaltung zugeschickt.

Ich freue mich, wenn du mir Bescheid gibst, ob du an dem Termin teilnehmen willst.
Du kannst kurzfristig entscheiden, ob du mitmachen willst, loggst dich dann ein und bezahlst auch nur dann.


info @ uteandresen.de Tel.:04934 - 914 912

 

Zu einem Zentangle-Treffen gehört als Abschluss normalerweise ein Mosaik. Alle entstandenen Kacheln werden zusammengefügt. Das ist immer ein besonderer Moment, zu sehen, wie das eigene kleine Kunstwerk seinen Platz in der großen Gesamtheit findet. Bei Online-Treffen machen wir es so, dass die Teilnehmer*innen, die sich am Mosaik beteiligen möchten, anschließend ein Foto ihrer Kachel an mich schicken. Und ich erstelle dann aus den Einzelbildern ein Mosaik, das hier auf der Website im Blog veröffentlicht wird.

 

Hier berichte ich über die Tangle-Tee-Treffen - zum Blog

 

Dann bis zum nächsten Mal, 15:30 - 17:30 Uhr online.

Anmeldung für den Tangle-Tee


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Hier ist das Mosaik vom Tangle-Tee am 26. April zu sehen. Zum Vergrößern bitte anklicken.